Einhorner, woher kommt der Glaube?


Einige Historiker vermuten, dass antike Schnitzereien, die Stiere oder Ziegen darstellen, etwas damit zu tun haben könnten. Diese Kreaturen haben beide Hörner, aber offensichtlich haben sie zwei Hörner, während das Einhorn nur einen hat. Die fraglichen Schnitzereien zeigen jedoch die dargestellten Tiere aus einer perfekten Seitenansicht, was den Anschein erweckt, als hätte die Kreatur ein einzelnes Horn, das aus ihrer Stirn kommt.

Diese Theorie wird durch die frühen Darstellungen von Einhörnern mit ziegenartigen Klauen und Bärten gefördert. Es könnte gut sein,  das dort die Legenden begannen.


Ein Gelehrter wies auf eine andere interessante Tatsache über Einhörner hin - sie sind möglicherweise das einzige Fabelwesen, das nicht auf menschlichen Ängsten beruht. 

Einhörner sind keine Monster. Jedes Mal, wenn in alten Texten von ihnen gesprochen wird, werden sie verehrt und respektiert. Sie sind starke, einsame Tiere, die versuchen, Gutes für alle um sie herum zu tun. Niemals stellt ein Einhorn eine Bedrohung für den Menschen oder andere Kreaturen dar.
Es ist interessant, weil der Mythos von der Existenz von Einhörnern so weit verbreitet ist, dass selbst wenn wir annehmen, dass die Schnitzereien erklären, wo Einhorn-Mythen herkamen, es immer noch nicht erklärt, warum sie so lange fortfuhren. 

Bitte beachte, dass ich nicht einmal beschrieben habe, was ein Einhorn ist. Ich nehme einfach an, dass du es weißt, weil ... wer weiß nicht, was ein Einhorn ist? Jeder kennt es.

Für ein Geschöpf, das aus dem Nichts kam, nie wirklich existierte und keinen wirklichen Ursprung hat, hat das Einhorn unglaublich viel Zeit in den Vorstellungen der menschlichen Rasse gehalten. Es gibt wirklich keine Parallele, außer vielleicht den Greif, aber selbst dann nicht im gleichen Maße.








Autor, rosa Einhorn




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mythos Einhorn

Einhorn echt ?, Einhorn züchten